Im Ort werden schon reichlich Leerrohre verlegt und der POP steht auch schon beim Amtsgebäude. Auch in den anderen Orten der Gemeinde wird reichlich gebaggert, um die Leerrohre an der Straße und an die Häuser zu verlegen. Glasfasern sind noch nicht enthalten, die werden erst später von einem anderen Trupp „eingeschossen“, wenn die Verbindungen zum POP fertig sind.

Was alles gemacht wird, ist in einer Präsentation über den Sachstand am 2.Dezember 2020 zu sehen, die auf der Website des Breitbandzweckverbandes Angeln (BZVA) zu finden ist unter https://www.bzva.de/news/index.php?rubrik=1&news=614282&typ=1