Benötigt werden

für den Teig: 4 Eier, 130g Zucker,
40 ml Öl, 230g Mehl,
1 Päckchen Backpulver,
1 Päckchen Vanillezucker und 140 ml Milch

für den Belag:
1,25 kg Erdbeeren,
50g Erdbeerkonfitüre,
3 Päckchen roter Tortenguss und 80g Zucker

für die Sahne:
2 Becher Schlagsahne,
60g Zucker und
1 Esslöffel (EL) fein geschnittenes Basilikum

Zubereitung

Für den Biskuitteig die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, das Öl dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Eigelbmasse sieben und unter heben. Milch zufügen und unterrühren, zum Schluss das mit Vanillezucker steif geschlagene Eiweiß unter heben. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig auf dem Blech verteilen und glatt streichen. Im 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Ofen ca. 5 Minuten backen. Biskuitboden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Backpapier lösen.

Der Belag

Den Boden wieder auf das Blech zurück legen. Die Erdbeerkonfitüre durch ein Sieb passieren und damit den Boden gleichmäßig bestreichen. Die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Stielansatz und Blättchen abzupfen und die Erdbeeren in Stücke schneiden. Erdbeerstücke gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen.
Den Tortenguss nach Vorschrift auf der Verpackung mit Zucker und 750 ml Wasser zubereiten, gleichmäßig auf die Erdbeeren verteilen. An einem kühlen Ort fest werden lassen.

Zum Garnieren

Die Sahne mit Zucker steif schlagen und das Basilikum untermischen. Erdbeerkuchen in 12 Schnitten teilen und jeweils mit etwas Basilikumsahne garnieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten + 25 Minuten Backzeit